Drucken

Angeln: Orientierung

Veröffentlicht in Angeln

Diese Karte gibt einen ersten Eindruck über das Angelgewässer Krakower See in Mecklenburg.

 

Karte für Angler am Krakower See

 

Genau genommen zeigt die Karte den Krakower Untersee. Der Obersee ist Naturschutzgebiet und für Angler gesperrt. Sie dient nur zur ersten Orientierung. Scharkanten und Barschberge lassen sich erahnen. Dafür ist diese Karte frei zugänglich für jeden, der sie für den privaten Gebrauch benutzen möchte. Eine vernünftige Tiefenkarte gibt es bei der Touristeninformation in Krakow am See. Dort kann man auch Angelkarten kaufen.

 

Die hier dargestellte Karte zeigt den Krakower Untersee mit seinen verschiedenen Abschnitten. Ebenso sind hier die wichtigsten Inseln, Liepse, Borgwall und Tümmelüm dargestellt. Ich habe noch flache Stellen und Erhebungen im Seegrund dargestellt, die für Angler von Interesse sein könnten.

 

Der Krakower Untersee gliedert sich in vier Teilseen: Den Stadtsee, den Gruber See, das Serrahner Wasser und den Serrahner See. Am Ufer des Stadtsees liegt das Städtchen Krakow am See. Am Gruber See befinden sich der Campingplatz und einige Ferienhäuser am westlichen und nördlichen Ufer. Das See Serrahner Wasser ist hat die größte Wasserfläche. Besiedlungen gibt es nur die Ferienhaussiedlung am Borgwall im Süden sowie am Mordufer den Weiler Seegrube. Der Serrahner See in der Nähe des Dorfes Serrahn ist der kleinste Abschnitt des Krakower Sees.

 

Die oben dargestellte Karte: bearbeitete Karte aus www.openstreetmap.org unter Lizenz CC-BY-SA.
 

 


 

Diese Artikel interessieren Leser, die sich für Angeln: Orientierung interessiert haben:

 

 

Kommentare (4)
4Mittwoch, 21. März 2012 17:48
@ Gunnar


Das ist doch Blödsinn. Wer halbwegs erfahren im Umgang mit einem Motorboot ist, kann gefahrlos auf dem Krakower See rumfahren.


3Sonntag, 16. Oktober 2011 23:42
Gunnar


Wer sich auf dem See halt nicht auskennt, soll halt nicht rausfahren.


2Freitag, 12. August 2011 13:09
Rüdiger Schramm


Bin garnicht soweit rumgefahren. Immer in der Nähe unseres Ferienhauses am Borgwall. Die kann man sich nicht verirren.


1Freitag, 20. Mai 2011 22:55
Schmelzer
Wir hatten die ersten drei Tage ziemlich Probleme den Fisch im See zu finden. Erst am letzten Tag haben wir einen Schwarm Barsche erwischt.