Drucken

Agroneum - Alt Schwerin

Veröffentlicht in Ausflugstipps

Das Museum, einst als Leistungsschau der DDR-Landwirtschaft geplant, ist eine Mischung aus historischem Freilichtmuseum, Erlebnishof und Technikmuseum. Bis ins Jahr 2011 trug es den etwas sperrigen Namen "Agrarhistorisches Museum".

 

Im Freilichtbereich des Museums findet der Besucher unter anderem eine Holländer-Windmühle, eine alte Schmiede, eine funktionstüchtige Schmalspurbahn, eine historische Schule oder ein Sägewerk. Alle Bereiche können, speziell von Kindern, genauestens erkundet werden. Besonders gelungen ist, dass das Museum nicht auf der grünen Wiese steht, sondern mit dem Ort Alt Schwerin verwachsen ist.

 

Besonders beliebt sind die historischen Landmaschinen und Fahrzeuge, da natürlich die Traktoren. Auch zu besichtigen: ein Flugzeug, das zu DDR-Zeiten in der Landwirtschaft eingesetzt wurde.

 

Die so genannte Katenzeile sind mehrere Häuschen, in denen man nachempfinden kann, wie sich die Wohnverhältnisse der Landbevölkerung, vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis heute entwickelt haben.

 

Das Museum wurde 1963 gegründet. Die Ausstellung „5.000 Jahre Landwirtschaft in Mecklenburg“ wurde noch kurz vor der Wende mit großem Aufwand fertig gestellt und wird bis heute im Orginalzustand ausgestellt und gibt damit Auskunft, wie die DDR ihre Landwirtschaft darstellte und gesehen haben wollte.

 

Das Museum hat seit dem 05.04.2012 wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten sind von 10 bis 18 Uhr.

 

Anmerkung: Der große Freilichtbereich wird seit 2009 komplett renoviert und sollte im August 2011 feierlich wiedereröffnet werden. Allerdings verzögern sich die Bauarbeiten und die Eröffnung wurde auf Juli 2012 verschoben. Bis dahin sind nur die historischen Landarbeiterwohnungen und die Ausstellung zur Landwirtschaft aus DDR-Zeiten geöffnet. Der Eintritt bis zur Wiedreröffnung beträgt für Erwachsen 3,50 Euro und für Kinder 2,00 Euro.

 

Anfahrt: Von Krakow am See auf der B 102 Richtung Karow. Hinter Karow links auf die B 192 Richtung Malchow. Im Ort Alt Schwerin.

 


Diese Artikel interessieren Leser, die sich für Agroneum - Alt Schwerin interessiert haben:

 

 


 

Kommentare (2)
2Sonntag, 12. Juni 2011 18:06
admin
Die Eröffnung verzögert sich. Statt wie geplant im AUgust 2011, wird der Freilichtbereich woll erst im Frühjahr 2012 wiedereröffnet.
1Montag, 06. Juni 2011 22:20
Merkenich


Weiß jemand, wann das Freiluftmuseum wieder öffnet?