Drucken

Zoo Rostock

Veröffentlicht in Ausflugstipps

Logo Tiergarten RostockDer Zoo in Rostock ist der traditionsreichste Zoo in Mecklenburg und mit 56 Hektar Fläche auch der größte. Die Anfahrt von der Seenplatte lohnt vor allem für Familien mit Kindern.

 

Schwerpunkt im Zoo sind, na klar, die Tiere. Mir persönlich fehlen leider meine Lieblingstiere, die Giraffen, aber dafür wird anderes geboten. Der Rostocker Zoo ist spezialisiert auf die Züchtung von Eisbären. Deshalb ist das Eisbärengehege auch besonders imposant. Grundsätzlich spielen Tiere der Arktis im Tierpark eine herausragende Rolle.

Eisbär Tiergarten Rostock

Wenn es mal regnet, kann man im Südamerikahaus die Affen beobachten. Großkatzen, wie Löwen Jaguare und Leoparden leben in einem großzügigen Gehege, das einer Savannenlandschaft nachempfunden ist. Beliebt sind die öffentlichen Fütterungen, beispielsweise der Pinguine oder Seehunde.

Aber auch abseits der Tiergehege setzt der Zoo Akzente. Schön sind die Erfahrungsstationen, an den vor allem Kinder Interessantes und Spaßiges zum Thema Tier und Natur entdecken können. Überhaupt merkt man dem Tierpark an, dass die Zoopädagogik eine wichtige Rolle spielt. Mir gefiel beispielsweise Des Weiteren gibt es zwei Streichelzoos und mehrere Spielplätze. Besonderes viel Spaß macht der Kletterwald.

 

Spielplatz Tiergarten RostockAufgrund seiner Größe bietet der Zoo auch genügend Platz für botanische Highlights. Es werden auch spezielle botanische Führungen angeboten. Am Eingangsbereich zur Trotzenburg steht ein 1883 gepflanzter Mammutbaum. Die Rhododendren und Dahlien sind ein besonders schöner Anblick, wenn sie im Frühjahr im Frühsommer blühen.

 

Der Zoo hat zwei Eingänge. Parken kann man am Eingang Barnstorfer Ring. Der Zoo ist geöffnet von 9 Uhr bis 19 Uhr. Von November bis März schließt er zwei Stunden früher. Die Eintrittspreise im Tiergarten Rostock sind entsprechend der Menge an Attraktionen, die geboten werden, happig aber angemessen. Ein Erwachsener zahlt 11,50 Euro ein Kind von 3 bis 16 Jahren 6 Euro. Wer ob dieser Eintrittspreise ein wenig sparen möchte, der bringt sein Essen selber mit und nutzt die verschiedenen Picknickplätze. Wer das nicht mag: Restaurants in Cafes gibt es mehrere. Hervorzuheben ist die Elefantenlodge. Hier kann man während des Essens die Elefanten beobachten.

 

Noch ein Tipp: Bevor man den Weg zurück ins Ferienhaus am Krakower See antritt, kann man in der Nähe des Zoos noch einkaufen gehen. Im Ostseepark, einer großen Shoppingmall gibt es auch das, was man in Krakow am See nicht findet. Es gibt unter anderem einen großen Real-Markt und ein großes Spielwarengeschäft. Der Ostseepark ist circa 4 Kilometer vom Zoo Rostock entfernt. Einfach auf der B 103 Richtung Warnemünde fahren, dann B 105 Richtung Bad Doberan.

 

Auf einen Blick: Zoo Rostock

 

Besichtigungsdauer

halber bis ganzer Tag

für Kinder geeignet

sehr

für Hunde geeignet

ja

für Kinderwagen geeignet

ja

Einkehrmöglichkeit

ja

bei Regen geeignet

teilweise

Entfernung von Krakow am See

65 Km

 

Anfahrt per PKW von Krakow am See: Auf der A19 Richtung Rostock, wechseln Auf die A 20 Richtung Wismar ,Abfahrt Rostock West, Richtung Warnemünde auf der B103, dann Ausfahrt Richtung Reutershagen. Danach einfach den Schildern folgen. Die Fahrt dauert vom Krakower See circa 45 Minuten.

 

Rechte an den Bildern liegen beim Zoo Rostock

 

 

 


Diese Artikel interessieren Leser, die sich für Zoo Rostock interessiert haben:

 

 


 

Kommentare (5)
5Samstag, 02. Juni 2012 22:42
Gansers


Wir haben den langen Weg von Krakow gewagt. Hat sich gelohnt.


4Mittwoch, 14. März 2012 21:16
Sankter


Unter der Woche ist es richtig leer. Da haut man auch Zeit die Tiere zu beobachten. Am Wochende find ich es manchmal zu voll.


3Samstag, 21. Januar 2012 00:03
Carzola87


Wieso keine Giraffen?


2Mittwoch, 22. Juni 2011 22:43
Micha73
Wir haben einen schönen Ausflug von der Seenplatte nach Rostock gemacht und waren nachmittags im Zoo. Sehr schön. Wir wollten eigentlich noch was essen war aber zu voll.
1Mittwoch, 11. Mai 2011 23:11
Lucy


Mein neuer Lieblingszoo! Sehr schönes Gelände.