Drucken

Reisezeiten und Saisonpreise

Veröffentlicht in Reiseplanung und nützliche Tipps

Wann an den Krakower See reisen? Das hängt von den Interessen ab und natürlich sollte man die Preise im Auge behalten.

 

Sommersaison - Hochpreissaison

Badestrand Krakower See Mecklenburger SeenplatteAbsolute Hochsaison ist der Sommer bedingt und begrenzt durch die Sommerferien der einzelnen Bundesländer. Die Zimmerpreise erreichen Höchststände. Wer im Sommer Urlaub machen möchte und noch zwischen verschiedenen Unterkünften wählen will, sollte sich frühzeitig um eine Reservierung kümmern. Wer nicht an die Schulferien gebunden ist, sollte in den Spätsommer oder den Juni ausweichen. Frei geschätzt, liegt der Mietpreis für ein Ferienhaus 10 bis 20 % unter den Preisen im Hochsommer.

 

Frühjahr - Lass die Sonne rein

Die Krakower See, Frühling, InselFrühjahrssaison beginnt an Ostern. Dann öffnen die meisten Ferienhäuser, die über den Winter geschlossen waren. Am 30. April endet auch die Schonzeit für viele Fische, sodass die Angler als Gäste an den Krakower See zurückkehren. Die Boote werden startklar gemacht und mit den ersten warmen Sonnenstrahlen geht es raus aufs Wasser. Die Seen erreichen bei einer (eigentlich häufigen) Gutwetterperiode bereits im Mai das erste Mal Badetemperaturen.

 

Frühzeitig buchen sollte man Urlaubstermine um die Feiertage (1. Mai, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam und Pfingsten. Hier ist zu beachten, dass nicht alle Ferienhausbesitzer gewillt sind, ihre Ferienunterkunft über ein langes Wochenende zu vermieten. Kann man auch verstehen: Belegung nur am Wochenende bedeutet in der Regel "nicht belegt" unter der Woche. Dies gilt vor allem für Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Hotels und Pensionen sind da flexibler. Für Urlauber, die ein Ferienhaus buchen wollen, gilt also entweder aus Feiertagen und Urlaubstagen eine Woche zusammenbasteln oder wirklich sehr früh mit der Ferienhaussuche beginnen.

 

Herbst - Raus in die Natur

Krakower See, Herbst, Mecklenburger SeenplatteIm Herbst kommen erstmal die Angler, um Jagd auf die großen Fischezu machen. Das geht bis Ende September. Dann heißt es erstmal Schonzeit für die lieben Hechte. Die restlichen Urlauber genießen derweil bei ausgedehnten Wanderungen die Natur und die Ruhe. Der Herbst ist die Saison für Ruhesuchende und Naturliebhaber. Insbesondere Urlauber mit Hunden genießen in dieser Zeit die Weite und die Einsamkeit des Krakower Sees. Aufs Wasser geht man nur noch bei gutem Wetter. Aber wenn der See einmal ruhig ist, ist er im Herbst am schönsten. Die Preise für Unterkünfte sind günstig und liegen weit unter Hochsommerniveau.

 

Winter - Schnee und Eis

Winter am Krakower See, MecklenburgEigentlich ein ziemlich guter Zeitpunkt für eine Reise nach Mecklenburg. Die Winter am Krakower See sind kalt und schneereich. Endlose verschneite Wälder laden zum Spaziergang. Die Seen sind größtenteils zugefroren. Es dominiert die Farbe weiß. Die meisten Ferienhäuser, die im Winter geöffnet haben, verfügen über einen Kamin oder Kaminofen, damit man es sich gemütlich machen kann. Einige Hotels bieten Wellness-, Kuschel- oder Schmöckerangebote. an Aufgrund der eher geringen Nachfrage, kann man sich seine Wunschunterkunft eigentlich fast immer aussuchen. Die Vermieter locken mit günstigen Angeboten.

 

 

Menü: Reiseplanung Krakower See