Drucken

Angeln: Hecht

Veröffentlicht in Angeln

Eins vorneweg: Hechte zieht man nicht im Vorbeifahren aus dem Krakower See.

Zum Einen ist der Hechtbestand im Krakower See geringer als noch vor 10 Jahren. Die Experten streiten sich nicht über den Grund: Die Kormorane aus dem Naturschutzgebiet am Obersee. Auch über einen zu geringen Besatz wird immer wieder diskutiert.

Zum Anderen haben die Hechte in dem riesigen See ein ziemlich großes Revier und wandern je nach Jahreszeit und Wassertemperatur. Einheimische kennen die Launen und Wege der Hechte. Ich habe mal hier zusammengetragen, was ich so aufgeschnappt habe.

Schonzeit hat der Hecht von Januar bis April. Im Mai kommen dann die ersten Hechtangler. Abhängig von der Länge und der Härte des Winters ist Hauptbeißzeit im Juni oder in warmen Jahren im Mai. In der warmen Jahreszeit ist frühmorgens die beste Zeit, um am Krakower See Hecht zu fangen. Im Herbst kann man auch mittags noch etwas fangen. Im Sommer, wenn der See Badetemperatur hat, kann man es auszuprobieren den Hecht in geringer Tiefe zu suchen. Im Frühjahr und im Herbst hält sich der Hecht in größerer Tiefe auf.

Krakower See SchilfDass der Hecht stille Plätze liebt, ist ja nun kein Geheimnis. Sehr ruhige Plätze gibt es am Nordufer des Krakower Sees, östlich von Seegrube. Hier findet sich auch versunkenes Holz und jede Menge Seerosen in Ufernähe. Etwas weiter hinaus auf den See ist das Wasser kaum gar nicht verkrautet, also perfekt fürs Spinnangeln. Hier auch gibt es einige Erhebungen, an denen die Wassertiefe nur noch zwei bis drei Meter beträgt.

Weitere beliebte Stellen bei Hechtanglern sind der Stadtsee bei Krakow am See, der Gruber See sowie die Gewässer rund um Borgwall. Hierbei muss man aber erwähnen, dass bei diesen Stellen in der Saison einige Angler unterwegs sind. Am meisten Ruhe hat man am großen Serrahner Wasser rund um Liepse. Hier gehts zur Karte.

Bei Ködern hat jeder Angler seine eigenen Vorlieben. Von Anglern am Krakower See, und auch sonst an der Mecklenburgischen Seenplatte, werden immer wieder Wobbler, Blinker und Gummifischegenannt.


Diese Artikel interessieren Leser, die sich für Angelkartenpreise am Krakower See interessiert haben: